Bevor du dich auf Risiken und Nebenwirkungen einlassen willst - frag uns!
Bevor du dich auf Risiken und Nebenwirkungen einlassen willst - frag uns! 

Prostatakrebs - was nun?

Die Diagnose löst in der Regel erstmal einen Schreck und große Verunsicherung bei den Betroffenen aus. Leider haben die behandelnden Ärzte oft viel zu wenig Zeit, all die Fragen zu beantworten und Zweifel zu zerstreuen, denen Mann sich plötzlich ausgeliefert sieht. Aufklärung und umfassende Information aber ist jetzt besonders wichtig.

Denn erst, wenn du in aller Ruhe aufgeklärt worden bist, kannst du selbst kompetent und eigenverantwortlich über die Wahl und Gestaltung deiner Therapie mitentscheiden! Und eine unnötige Therapie mit ihren Aus- und Nebenwirkungen wäre mit Sicherheit nicht heilsam

Jens Jürgensen
Landesverband Prostatakrebs-Selbsthilfe Schleswig-Holstein
( LPS-SH )

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jens Jürgensen LPS-SH